Für uns bei Bredder ist Nachhaltigkeit mehr als ein imagefördernder Begriff. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir gegenüber unserer Umwelt haben.

Ein langlebiges Produkt, regionale und kontrollierte Lieferanten, eine sorgfältige Auswahl der Materialien, sowie eine Verarbeitung von Hand, bei der wir auf jedes Detail Wert legen, sind für uns daher von größter Bedeutung.

 

Die Verpackung

 

Zwei Dinge waren uns bei der Verpackung besonders wichtig.

Unser Bredd muss bestmöglich geschützt sein, um unbeschadet beim Kunden anzukommen.

Außerdem muss die Verpackung ökologisch so vorteilhaft wie nur möglich sein.

Kunststoff? Nicht bei uns. Wir haben eine Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt. Das heißt in unserem Fall 100% Wellpappe. Ein optimales Recycling der Rohstoffe, die im Übrigen aus kontrollierter Forstwirtschaft stammen, ist also kein Problem.

 

Das Balance Board

 

Die Lebensdauer eines Produktes ist maßgeblich für seinen ökologischen Fußabdruck.

Oberste Priorität also: hochwertige Materialien, hochwertig verarbeiten, für eine lange Lebensdauer. Und auch hier der Griff zum nachwachsenden Rohstoff Holz als Ausgangsmaterial. Für ein Produkt, dass Mutter Natur respektiert.